Ein Angebot für Kinder und Eltern: 

Kindergottesdienst in St. Marien

Neues vom KiGo – Team

Wir wollen etwas Neues wagen: der Kindergottesdienst wird von Sonntagmorgen
auf Freitagnachmittag verlegt. Über mehrere Jahre hinweg hat ein Team von Ehrenamtlichen an jedem zweiten Sonntag zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr mit den Kindern unserer Gemeinde Kindergottesdienst gefeiert. Dieser Termin wurde in letzter Zeit von den jungen Familien immer weniger angenommen. Also haben wir jetzt ein neues – in anderen Gemeinden bereits bewährtes – Konzept entwickelt. Ab September 2009 wird an jedem letzten Freitagnachmittag zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr ein Kindernachmittag für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren angeboten. Wir beginnen mit einer Kindergottesdienstandacht (Lied, Gebet, biblische Geschichte) weil wir erleben, dass gerade auch gottesdienstliche Gemeinschaft den Kinder Halt geben kann. Danach geht es weiter mit „Spiel, Spaß, Sport“. Nicht zuletzt das große Interesse an der
Aktion „Kirchenschlaf“ hat uns zu dieser Änderung ermutigt.

Die letzten 2 ½ Jahre haben Frau Birgit Plato, Frau Frauke Rösel und Herr
Eckart Elster mit Nevenka Schulz und
zuletzt auch mit den Jugendlichen
Ian Dickhof und Rasmus Römer viel Zeit, Ideen und Engagement in die
Kindergottesdienstarbeit gesteckt. Der Kirchenvorstand dankt dem KiGo-Team. Nicht zuletzt für die verlässliche und immer gründlich vorbereitete Arbeit einschließlich der erfrischenden Mitwirkung mit den KiGo-Kindern in Familiengottesdiensten. Frau Plato ist aus beruflichen Gründen schweren Herzens aus dem KiGo-Team ausgeschieden und wurde am 16. August im Gottesdienst aus ihrem Ehrenamt verabschiedet. Wir freuen uns, dass sie
so lange dem KiGo die Stange gehalten hat. Und wir freuen uns, dass ab September Herr Elster und evtl. Frau Rösel (zum Redaktionsschluss noch nicht entschieden) mit einem im Aufbau befindlichen Team von Jugendlichen und Erwachsenen und mit Unterstützung seitens des Pfarramts den Kindergottesdienst „in neuem Gewand“ weiterführen wird.

Viel Kraft dazu und Gottes Segen!

Johannes Link